Wir haben es geschafft

Wir haben es geschafft! Die beste Nacht der Woche ist auf uns, nicht nur, weil Sie, was Spielereien überleben Sie am Freitag Abend standen aber, weil Sie Ihre Genesung zu helfen, mit der geschäftigste Nacht auf dem Eis zu bekommen.

Samstag trifft uns hart in dieser Woche mit einem 11-Spiel Schiefer voller Teil Matchups, geschossigen Rivalitäten und einer großen Schlacht in der Western Conference. Mit ein paar Teams heißen Streifen reiten, zeigen andere Zeichen des Startens und mehrere ihr zweites Spiel in Folge zu spielen – es gibt Geld zu verdienen!

Ottawa Senators in Toronto Maple Leafs

Sieg-

  • Ottawa (+135) in Toronto (-155)

Verbreitung

  • Ottawa +1,5 (-225) in Toronto -1,5 (+185)

Insgesamt Over / Under

  • 5.5

Die Schlacht von Ontario ist bei uns wieder. Rund zwei dieses immer episch matchup wird um sieben den Puck fallen zu lassen und zu Tuning macht in noch spannender ist es eines von zwei kostenlosen Spielen in der Nacht!

Ottawa hat Torontos Zahl in letzter Zeit insgesamt mit einem 7-2-1 Rekord in den letzten zehn Sitzungen, aber die Blätter haben den jüngsten Sieg, einen 4-2 Sieg in Ottawa in ihrem letzten Treffen in Ottawa am 14. Januar. Dies ist nicht das gleiche Toronto Team Ottawa wurde kürzlich entweder verprügeln. Die Blätter sind 7-3 in den letzten zehn Spielen und fest in dem Playoffs Gespräch.

Toronto kommt an den Händen der Rangers einen harten 5-2 Verlust aus. Das Spiel war nicht so schlecht, wie die Partitur schon sagt, mit dem Leafs einiger Torchancen spät und New York setzen Sie das Spiel weg mit einem Shorthanded abtrünnigen Ziel zu erzeugen, indem ein leeren netten gefolgt.

Ottawa wohnt nicht auf jedem letzten Verlust. Sie haben zwei in einer Reihe mit einem stellaren 2-0 Sieg über den Blue Jackets in Columbus gewonnen. Sie sind auf einen Sieg Steak und auf Rache gegen ihren bitteren Provinz Rivalen, aber es wird nicht einfach sein. Toronto ist 11-8-2 zu Hause in dieser Saison und dank ihren jüngsten Anstieg haben tatsächlich ein höheres Ziel Differential (+) als die Senatoren (+2).

Angriff

Toronto Geschick in der Offensive hat auf dem Display schon lange die ganze Saison. Sie sind auf Tempo den Rekord für Rookie-Scoring zu zerschlagen und zu Recht. Sechs ihrer Top-Ten-Scorer sind alle Rookies, und das Team von Auston Matthews 38 Punkte geführt wird, wird zunächst unter Rookies in der NHL.

Seine 22 Tore sind drei in der gesamten Liga und nur Michael Grabner hat mehr erzielt bei noch Kraft zu spielen. Matthews‘ Kombination von Größe und Fähigkeit ist praktisch unübertroffen auf dem Eis und er ist der Hauptgrund, warum die Blätter finden sich für einen Playoff-Kämpfe in der zweiten Hälfte der Saison spucken.

Toronto ist mit durchschnittlich 3,12 Tore ein Spiel, das sechste in der NHL und ihre Powerplay Reihen hat wie der spät praktisch nicht mehr aufzuhalten. Ihr jüngste Anstieg hat sie auf die Rangliste katapultiert Columbus für das beste Powerplay in allen Hockey zu binden, bei 24,63 Prozent arbeitet.

William Nylander und James van Riemsdyk gewesen Dynamos im Powerplay in dieser Saison mit 28 Punkten zwischen ihnen. Mit Nylander der Kombination von listigem Passspiel und Ziel Scoring und Größe van Riemsdyk vor dem Netz ist es kein Wunder, dass die Blätter gefunden haben, sich so erfolgreich mit den zusätzlichen Mann Angreifern in dieser Saison.

In Ottawa, würde töten die Senatoren für einen Bruchteil dessen, was die Blätter haben im Powerplay. Sie sind Scoring auf nur 16,91 Prozent ihrer Möglichkeiten, die weit unter dem Durchschnitt Liga Rang und sind eine beunruhigende Statistik für ein Team zur Zeit in einer Playoff-Position sitzt.

Außerhalb von ein paar Schlüsselspieler, hat Ottawa Mühe Scoring im Allgemeinen. Sie sind die Suche nach der Rückseite des Netzes nur 2,63 Spielen, mehr als die Hälfte ein Tor schlechter als die Blätter und damit deutlich unter dem Liga Durchschnitt in dem Rest der NHL.

Erik Karlsson führt das Team mit 37 Punkten und während er immer los zu sein, ein offensiven Verteidiger kümmerte es ist beunruhigend zu sehen, wie er so viel zu tun hat, während er auf dem Eis ist. Hilfe scheint zwar auf dem Weg für den Schweden zu sein, mit Mike Hoffman, Kyle Turris und Mark Stone alle Kommissionierung ihr Spiel als in der letzten Zeit auf.

Stein hatte drei Punkte die andere Nacht, und Kyle Turris erzielte sein 16. Tor der Saison das Team in ihrem Sieg gegen die Blue Jackets zu führen. Fügen Sie in Hoffmans 14 Ziele und die Straftat ist eindeutig in der Lage bekommt es getan, aber der Mangel an Tiefe ist noch erkennbar. Mit bemerkt Torschütze Clarke MacArthur stellte seine zweite gerade Saison mit Gehirnerschütterung ähnliche Symptome, andere Spieler verpassen gehen zu müssen, bis treten und die Rückseite des Netzes zu finden. Es ist eine beängstigende Situation für MacArthur und wir wünschen ihm und seiner Familie das beste.

Verteidigung

Wir wissen, dass die Blätter können gehen, doch können sie den Puck zu stoppen? Die kurze Antwort ist nicht wie Toronto stuft deutlich unter dem Liga Durchschnitt, ein Spiel in 2,98 Zielen im Stich gelassen. Das ist viel zu nah, wie viele Tore sie eine Nacht Partitur und viel zu hoch im Allgemeinen.

Mit dem Verlust von Morgan Rielly einer Knieverletzung, wird Toronto gehen zu müssen, um Wege finden, das andere Team zu stoppen zu viel, ohne sie auf Jake Gardiner. Gardiner hat fast 30 Minuten in beiden Spielen gespielt, da Rielly ging, und diese Art der Nutzung wird sich um ihn einzuholen und die Blätter schließlich.

Rielly ist zweifellos der beste Verteidiger Leafs und mit ihm aus der Aufstellung der Powerplay enorm sowie die Puck-Bewegung aus der Zone leidet. Das könnte ein sehr großer Faktor gegen die rasche forecheck des Ottawa Senators am Samstagabend sein.

Verteidigung Ottawa ist offensichtlich geführt von Karlsson, aber es gibt auch andere Spieler, die ihren Stern 2,58 Ziele ein Spiel Durchschnitt beigetragen hat. Dion Phaneuf, Marc Methot und die vor kurzem Cody Ceci verbessern, sind alle harten Verteidiger gegen Schlittschuh laufen und ein großer Grund, warum die Senatoren der Lage sind, Mannschaften des Abschaltens wie die Blue Jackets die andere Nacht.